Bildtitel
Stuttgart-West

Bebauungsplan zur Jugendverkehrs- schule unterm Birkenkopf

Änderung des Bebauungsplans

ThemaStadtentwicklung
Zeitraum für Beteiligung: 11.03.2016 bis 10.05.2019
vsl. Umsetzung: noch offen
ZielgruppeEinwohnerinnen und Einwohner von Stuttgart-West

formelle Beteiligungformelle Beteiligung
beendet

Verlagerung der Jugendverkehrsschule

Der heutige Standort der Jugendverkehrsschule auf dem Diakonissenplatz im Stadtbezirk Stuttgart-West entspricht nicht mehr den Anforderungen, die an einen zeitgemäßen Jugendverkehrsübungsplatz zu stellen sind. Darüber hinaus ist es Ziel, den Diakonissenplatz wieder als urbane, jederzeit allgemein zugängliche und nutzbare, grüne Platzanlage der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Voraussetzung hierfür ist die Verlagerung der Jugendverkehrsschule an einen anderen geeigneten Standort. Als lagemäßig günstig zu beurteilen ist hierfür das städtische Grundstück (Flurstück 7134) im Bereich zwischen Zamenhofstraße und der Straße Unter dem Birkenkopf in Stuttgart-West. Da sich die geplanten baulichen Anlagen einschließlich Übungsparcours nach derzeitigem Planungsstand innerhalb einer festgesetzten öffentlichen Grünfläche mit dem Nutzungszweck „öffentliche Grünanlage“ und damit außerhalb der überbaubaren Fläche des rechtskräftigen Bebauungsplans Im Vogelsang-Westbahnhof (Stgt 829) 1981/1 befinden, wird eine Bebauungsplanänderung notwendig.
 
Nach dem aktuellen Zeitplan soll der Auslegungsbeschluss im März 2019 beschlossen werden, die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans folgt im April 2019 und die Umsetzung des Vorhabens dann ab Mai 2019.
 
Phase 1

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

11.03.16 bis 11.04.16

Im Rahmen der frühzeitigen  Beteiligung wurden die Unterlagen zum Bebauungsplan vom 11. März bis zum 11. April 2016 während der Öffnungszeiten im Amt für Stadtplanung und Wohnen (barrierefreier Zugang über die Töpferstraße) in der Eberhardstraße 10 öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen konnten auch im Internet unter stuttgart.de/planauslage abgerufen werden.

Phase 2

Erörterungstermin

07.04.16

Die Öffentlichkeit wurde am 7. April 2016 um 16 Uhr im im Amt für Stadtplanung und Wohnen (barrierefreier Zugang über die Töpferstraße) in der Eberhardstraße 10 über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informiert. Darüber hinaus wurden die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung vorgestellt. Hierbei bestand die Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, sich zu äußern und das Thema zu erörtern.

Phase 3

Öffentliche Auslegung

05.04.19 bis 10.05.19

Die Planauslagen zum Vorhaben wurden vom 9. August bis zum 25. September 2019 im Amt für Stadtplanung und Wohnen (barrierefreier Zugang über die Töpferstraße) in der Eberhardstraße 10 öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen konnten auch im Internet unter www.stuttgart.de/planauslage abgerufen werden und wurden zusätzlich im Bezirksrathaus Plieningen/Birkach zur Einsicht bereit gehalten. Während des Auslagezeitraums konnte sich die Öffentlichkeit zum Projekt äußern.

Ihre Ansprechpartnerin zum Vorhaben

Ulrike Locher-Windeisen
Amt für Stadtplanung und Wohnen
Telefon: (0711) 216-20104
E-Mail: Ulrike.Locher-Windeisen@stuttgart.de
 
Anschrift:
Landeshauptstadt Stuttgart
Amt für Stadtplanung und Wohnen
Eberhardstraße 10
70173 Stuttgart
 

Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

Jan Minges
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91813
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

Oliver Seibold
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91780
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

Anschrift:
Landeshauptstadt Stuttgart
Abteilung Kommunikation
Rathauspassage 2
70173 Stuttgart​ ​ ​ ​