Mit dem
Stadtweit

Stuttgarter Masterplan für urbane Bewegungsräume

Erstellung eines Masterplans

ThemaSport, Stadtentwicklung
Zeitraumfür Beteiligung: 15.03.2019 bis 13.09.2019
ZielgruppeEinwohnerinnen und Einwohner Stuttgarts

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
beendet
  • Neue Anforderungen für öffentliche Räume

    Sport und Bewegung sind Ausdruck des städtischen Lebens in Stuttgart. Parallel zu den Sport- und Bewegungsangeboten der Sportvereine finden immer mehr Sport- und Bewegungsaktivitäten außerhalb klassischer Sportanlagen statt. Gleichzeitig steigt die Zahl der Menschen, die draußen und ohne Anleitung Sport treiben sowie die Vielfalt der möglichen Bewegungsformen. Damit werden die Anforderungen an die öffentlichen Räume vielseitiger. Mit dem "Stuttgarter Masterplan für urbane Bewegungsräume" möchte die Stadtverwaltung Strategien entwickeln, um Bewegung im öffentlichen Raum zu fördern und langfristig zu sichern.
     

    Bürger beteiligt

    Basis dafür war unter anderem eine Online-Umfrage: Sie nahm den öffentlichen Raum außerhalb klassischer Sportanlagen in den Blick und analysierte Bewegung im Alltag sowie das informelle und unorganisierte Sporttreiben im öffentlichen Raum. Die Umfrage richtete sich an alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter. Alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter waren eingeladen, an einer Umfrage vom 15. März bis 16. Juli 2019 mitzumachen. Darüber hinaus fanden vom 21. März bis 29. Mai 2019 mehrere Veranstaltungen in Stadtbezirken statt. In einer dritten Phase konnten Sie vom 15. August bis 13. September 2019 in einer interaktiven Karte die Plätze im öffentlichen Raum markieren und bewerten, an denen Sie bereits jetzt Sport treiben oder an denen Sie Potenzial sehen.
     
    Analysen dazu, welche öffentlichen Räume in Stuttgart bereits für Sport und Bewegung zur Verfügung stehen sowie zusätzliche Flächenpotenziale, die künftig für Sport und Bewegung genutzt werden können, werden danach mit bestehenden Bedarfen in der Bevölkerung abgeglichen und unter Unterstützung eines externen Instituts analysiert. Am Projektende werden die Ergebnisse der Beteiligungsprozesse sowie eine Gesamtstrategie für den urbanen Bewegungsraum in Stuttgart und konkrete Vorschläge für Maßnahmen im öffentlichen Raum dem Gemeinderat vorgestellt.
     
    Welche verschiedenen Sportangebote es bereits in Stuttgart gibt, können Sie sich hier anschauen:
Phase 3

Interaktive Karte

15.08.19 bis 13.09.19

Wo sollte sich im öffentlichen Raum etwas ändern, damit Bewegung einfacher möglich wird? Wo bewegen Sie sich heute schon? Wo sehen Sie Potenzial für den öffentlichen Raum, zum Beispiel für ein Trampolin, eine Himmelsschaukel oder ein Boden-Klavier? Auf der interaktiven Karte können Sie ganz unkompliziert die Orte markieren, an denen Sie Bedarf sehen und die Sie heute schon für Workout und Bewegung nutzen. Bitte erläutern Sie auch, was Ihnen an diesen Orten besonders gut gefällt oder warum Sie der Meinung sind, dass dort etwas getan werden muss.

beendet
Alle Themen
Hier bewege ich mich.
Hier sehe ich Potenzial.

Für die Stuttgarter Rollsportszene existieren keine adäquaten Outdoor Bewegungsräume. 2020 wird in Tokio Skateboarden olympisch. In der Landeshauptstadt gibt es keine Trainingsmöglichkeiten. An dieser Stelle oder in der näheren Umgebung wäre ...

Weiter

Für die Stuttgarter Rollsportszene existieren keine adäquaten Outdoor Bewegungsräume. An dieser Stelle oder in der näheren Umgebung wäre ein idealer Platz für eine Minirampe aus Holz oder ein ähnliches fahrbares Rollsportobjekt. Eine ...

Weiter

Auch hier würde ein neues Beachvolleyballfeld vielen Bürgern die Möglichkeit geben ihre Sportart auszuleben oder diese neu für sich zu entdecken. Die benachbarte Gastrononmie ist günstig für wartende und durstige Spieler und regt deren Gäste ...

Weiter

Ich sehe hier Potenzial für eine Beachvolleyballfeld. Diese sind rar in Stuttgart und oft überfüllt. Ein neuer Platz an dieser Stelle könnte Abhilfe schaffen und das Wohnviertel aufwerten.

Weiter

Sobald die alte Eisenbahnbrücke wegen dem benachbarten Neubau nicht mehr benötigt wird könnte diese als begründer Parkübergang mit Freizeitmöglichkeiten genutzt werden. Bei Ballsportarten sollten die entsprechenden Felder mit Ballnetzen ...

Weiter

In unserem Stadtpark sehe ich sehr großes Potential für einen Skatepark im grünen. Es gibt einfach zuwenige Outdoor Skateparks im Raum Stuttgart. Als Vorstand des Skateboardvereins spreche ich hier für unsere Skateboard Szene die in den ...

Weiter

Beachvolleyballfeld - benötigt wird hier eine dauerhafte Spielfeldmarkierung (gesichert gegen randalierendes Wasen-Puplikum) und ein neues dauerhaft gespanntes Netz

Weiter

Der Trimm Dich Pfad ist hier leider ziemlich heruntergekommen, eine Erneuerung wäre hier wirklich notwendig. Alternativ wäre auch ein kleiner Trainingspark auf der Lichtung super!

Weiter

Über einen Traininspark würden sich hier einige freuen, ob Anwohner oder Porsche-Mitarbeiter. An der frischen Luft trainiert es sich doch am besten.

Weiter

Eine Spielstraße in diesem Abschnitt der Aprikosenstr. (zwischen Blautopfstraße und Bergstaffelstr.) - das wäre für Kinder prima! Sorgenfrei Inlineskaten, Laufrad und Radfahren für die Kleinen und Ballspielen etc. auf ebener ...

Weiter

Weitere Phasen ansehen

  • Ihre Ansprechpartner zum Vorhaben

    Verena Hübsch
    Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
    Telefon:  (0711) 216-25428
    E-Mail:   verena.huebsch@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
    Eberhardstraße 10
    70173 Stuttgart​ ​
     
     
    Sören Otto
    Amt für Sport und Bewegung
    Telefon:  (0711) 216-59810
    E-Mail:   soeren.otto@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Amt für Sport und Bewegung
    Kronprinzstraße 13
    70173 Stuttgart​
     
  • Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91780
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart