Grafik: Thilo Rohracker
Stadtweit

Bürgerhaushalt 2023

Beteiligung der Stuttgarter Bürger an der Aufstellung des Stadthaushalts

ThemaStadtentwicklung
Zeitraum23.01.2023 bis 08.03.2023
ZielgruppeAlle Stuttgarterinnen und Stuttgarter

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen

Der Bürgerhaushalt geht 2023 in die siebte Runde

Alle zwei Jahre stellt die Stadt ihren Doppelhaushaltsplan auf, in dem sie ihre Erträge, Aufwendungen und Investitionen plant. Der Bürgerhaushalt ermöglicht allen Einwohnerinnen und Einwohnern von Stuttgart, eigene Ideen einzubringen. Zum siebten Mal können Sie Vorschläge einbringen und bewerten, in welchen Bereichen des öffentlichen Lebens die Stadt im Doppelhaushalt 2024/2025 Geld investieren oder einsparen soll.
 

Was ist ein Bürgerhaushalt?

Der Bürgerhaushalt ist eine Bürgerbeteiligung bei Fragen rund um die Verwendung von öffentlichen Geldern. In welche Bereiche des öffentlichen Lebens soll die Stadt Stuttgart Ihrer Meinung nach mehr Geld investieren – und in welche weniger? Welche Ideen gibt es, um die Einnahmen der Stadt zu verbessern? Sie als Bürgerinnen und Bürger können vorschlagen, was aus Ihrer Sicht in der Haushaltsplanung der Stadt berücksichtigt werden sollte. Mit dem Bürgerhaushalt haben Sie die Möglichkeit, sich an der Haushaltspolitik Ihrer Stadt zu beteiligen.
 

Drei gute Gründe für den Bürgerhaushalt

  1. Die Bürgerinnen und Bürger gestalten ihre Stadt. Gemeinderat und Verwaltung können die Stadt Stuttgart nur voranbringen, wenn sie die Präferenzen der Bürgerinnen und Bürger kennen. Sie geben mit Ihren Vorschlägen daher wichtige Entscheidungshilfen.
  2. Wer Stadtleben mitgestaltet, fühlt sich der Stadt verbunden: Auch das ist ein guter Grund, sich zu beteiligen!
  3. Bürgerinnen und Bürger, die am Bürgerhaushalt mitwirken, lernen die Komplexität der städtischen Finanzen kennen. Informierte Bürger können Entscheidungen der Politik besser nachvollziehen und abwägen.
 

Wie funktioniert der Bürgerhaushalt?

Am Bürgerhaushalt können sich alle Menschen mit einem Wohnsitz in Stuttgart beteiligen. Teilnehmen dürfen Groß und Klein, eine Altersbeschränkung gibt es nicht.
 
Die Vorschlagsphase startet am 23. Januar auf der Internetplattform www.buergerhaushalt-stuttgart.de. Bis 5. Februar 2023 haben Sie die Möglichkeit dort Ideen und Projekte vorzuschlagen.Anschließend sortiert die Stadtverwaltung in einer eineinhalbwöchigen Pause alle Ideen und Vorschläge und fasst ähnliche zusammen.
 
Nach Ende der Vorschlagsphase können Sie die eingereichten Ideen vom 16. Februar bis 8 März dann auf der Plattform bewerten und äußern, ob Sie die Vorschläge gut oder weniger gut finden. Die besten 100 werden schließlich fachlich geprüft und dem Gemeinderat wie auch den Bezirksbeiräten vorgelegt. Welche davon umgesetzt werden, entscheidet letztlich der Gemeinderat in den Haushaltsberatungen im Herbst 2023.
 

Neu: Öffentliche Aussprache der Gemeinderatsfraktionen

Neu ist die geplante öffentliche Aussprache der Gemeinderatsfraktionen zum Bürgerhaushalt im September 2023. Diese findet noch vor den regulären Haushaltsplanberatungen statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können in einer gesonderten Sitzung vor Ort erfahren, wie sich die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte zu den einzelnen Vorschlägen positionieren.
 
Aufgrund der positiven Erfahrungen aus dem Bürgerhaushalt 2021 wird der Bürgerhaushalt erneut ausschließlich online stattfinden. Um einzelnen Personen ohne Interneterfahrung die Teilnahme zu ermöglichen, wird in Ausnahmefällen das Bewerten per Papier‐Formular angeboten. Vorschläge können darüber hinaus auch telefonisch eingereicht werden.
 
Auf www.buergerhaushalt-stuttgart.de finden sich darüber hinaus viele interessante Informationen zum Bürgerhaushalt und zum städtischen Haushaltsplan.

Ihr Kontakt zum Vorhaben

Telefon:    (0711) 216-91222
Fax:          (0711) 216-95 91222
E-Mail:      buergerhaushalt@stuttgart.de
 
Adresse:
Landeshauptstadt Stuttgart
Stadtkämmerei
Eichstraße 7
70173 Stuttgart

Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

Jan Minges
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91813
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de
 
Oliver Seibold
Abteilung Kommunikation
Telefon:    (0711) 216-91780
Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

Anschrift:
Landeshauptstadt Stuttgart
Abteilung Kommunikation
Rathauspassage 2
70173 Stuttgart​