Die Kulturinsel auf dem ehemaligen Zollamt-Areal ein wichtiger Identitätsfaktor für das künftige Wohngebiet. Foto: Stadt Stuttgart
Stadtweit

Kulturinsel / ehemaliges Zollamt

Angebote der Kultur und des Gemeinwesens

ThemaStadtentwicklung, Kultur
Zeitraumfür Beteiligung: ab 07.12.2018
Zielgruppealle Stuttgarterinnen und Stuttgarter

informelle Beteiligunginformelle Beteiligung
offen
  • Ein Areal mit besonderem Charakter

    Innerhalb des NeckarParks ist das Areal mit dem ehemaligen Zollamt ein wichtiger Identitätsfaktor für das künftige Wohngebiet. Neben der gemeinnützigen Kulturinsel ist auch die Gemeinwesenarbeit des Jugendamts zu einem wichtigen Faktor für den Zusammenhalt im Gebiet und bei der Entwicklung des Quartiers geworden. Deshalb sollen beide Angebote - die gemeinnützige Kulturinsel sowie ein Stadtteil- und Familienzentrum - künftig auf dem Zollamt-Areal Platz behalten bzw. Platz bekommen. Dabei soll der besondere Charakter des Ortes weitest möglich erhalten bleiben und unterstützt werden.
     

    Veränderte Rahmenbedingungen

    Mit der geplanten Wohnbebauung und den damit einhergehenden Anforderungen an den Lärmschutz ändern sich die Rahmenbedingungen für das Zollamt-Areal. Deshalb wird ein Betriebskonzept für das Areal entwickelt, das diese Entwicklung berücksichtigen und dabei den besonderen Charakter dieses soziokulturellen Angebots bestmöglich unterstützen soll. Im Rahmen des Sanierungsgebiets Bad Cannstatt 16 -Veielbrunnen- können die dafür notwendigen bauliche Maßnahmen gefördert werden. Mit einer Machbarkeitsstudie wurden bereits mehrere Kombinationen zwischen Bestand und Neubauanteilen aufgezeigt. Die Entwicklung des Areals verläuft analog zu einem laufenden Bebauungsplanverfahren.
     

    Wünsche und Ideen der Bürger sind gefragt

    Im Rahmen der Bürgerbeteiligung wurden interessierte Bürgerinnen und Bürger aktiv in die Vorhabenplanung einbezogen. Am 7. Dezember 2018 wurde in einem Workshop im Zollamt-Areal zunächst über den aktuellen Planungsstand informiert, anschließend hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, ihre Anregungen, Bedenken und Fragen zum Vorhaben einzubringen. Das Ergebnis des Workshops wurde in die Fortschreibung der Machbarkeitsstudie einbezogen.
     
    Aktuelle Entwicklungen zum Vorhaben können Sie im Newsletter "Zollamt-Areal" nachlesen, den Sie unter "Links&Downloads" finden.
     
  • Der NeckarPark

    Rahmenplan NeckarPark
    Welchen Rahmenplan gibt es zum neuen Stadtquartier NeckarPark? Erfahren Sie mehr!
    WEITER
  • S16: Veielbrunnen

    Sanierungsgebiet Bad Cannstatt 16 – Veielbrunnen
    Das ehemalige Zollamt-Areal ist Teil des Sanierungsgebiets Bad Cannstatt 16 – Veielbrunnen.
    WEITER
 

Workshop Zollamt-Areal

07.12.18

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am 07. Dezember 2018 von 17:00 bis 21:00 Uhr zu einem ersten Workshop im FreiRaum im Zollamt-Areal eingeladen. Dort wird zunächst über den aktuellen Planungsstand informiert, anschließend haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ihre Anregungen, Bedenken und Fragen das Vorhaben betreffend einzubringen. Das Ergebnis des Workshops wird in die Fortschreibung der Machbarkeitsstudie einbezogen.

  • Ergebnisse aus dem Workshop zum Zollamts-Areal

    Rund 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat Bad Cannstatts Bezirksvorsteher Bernd-Marcel Löffler in der Kulturinsel am 7. Dezember 2018 begrüßt. Ute Kinn von der Gesellschaft für intelligente Projektsteuerung (GRiPS) erläutere nach der Begrüßung zunächst das Ziel und den Ablauf des Workshops. Martin Holch vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung stellte anschließend den aktuellen Sachstand der Planung zum Zollamt-Areal vor. Joachim Petzold, Geschäftsführer der Kulturinsel, und Alexander Vecelliovon der Abteilung Jugendhilfeplanung der Stadt Stuttgart stellten dann kurz das Konzept der beiden gesetzten Nutzer für das Zollamt-Areal, die Kulturinsel und das Stadteilhaus, vor .
     
    Nach der Einführung wurde in drei parallelen Arbeitsgruppen daraufhin zu verschiedenen Fragen und Themen untereinander diskutiert:
    • Welche sozialen und kulturellen Angebote braucht es an diesem Ort?
    • Welche Erwartungen haben Bürgerinnen und Bürger an die (beiden gesetzten) Nutzer (Kulturinsel und Stadtteilhaus)?
    • Wie ist die Parkplatz-Situation und in welchem Zusammenhang steht diese mit den Nutzungen auf dem Areal?
    • Gibt es Ideen, Wünsche und Anliegen für die Nutzung und Gestaltung der Grün- und Freiflächen?
    • Welche Ideen, Wünsche und Anliegen für die städtebauliche Gestaltung der Gebäude/ des Areals gibt es?
    Nach einer rund 75-minütigen Arbeitsphase stellten dann ein bis zwei Teilnehmenden der drei Arbeitsgruppen das Ergebnis im Plenum vor. Ergänzungen und Konkretisierungen waren möglich. Zum Abschluss der Veranstaltung erhielten die Teilnehmenden durch die Vergabe von drei Punkten die Möglichkeit, Anregungen, Ideen und Wünsche zu kennzeichnen, die sie für die weitere Bearbeitung als besonders wichtig erachteten. Die Vergabe der Punkte stellte aber keine finale Priorisierung dar. Über die Vergabe eines weiteren Punktes konnten die Teilnehmenden in einem Stimmungsbild ihrer Einschätzung zu Verlauf und Ergebnis des Workshops Ausdruck verleihen.
     
    Detaillierte Informationen zu den Ergebnissen des Workshops finden Sie hier im Protokoll:
  • Ihre Ansprechpartnerin zum Vorhaben

    Johanne Gatzke
    Amt für Stadtplanung und Wohnen
    Telefon:    (0711) 216-20195
    E-Mail:     johanna.gatzke@stuttgart.de

    Anschrift:
    Amt für Stadtplanung und Wohnen
    Eberhardstraße 10
    70173 Stuttgart
     
  • Ihr Ansprechpartnerin zum Vorhaben NeckarPark

    Susanne Wehle-Faiß
    Telefon:  (0711) 216-20144
     
    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung
    Eberhardstraße 10
    70173 Stuttgart
     
  • Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91806
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart