• Bürgermeister Pätzold eröffnet Stadtteilbüro Münster

    Der Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, Peter Pätzold, eröffnet das neue Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Münster am Mittwoch, 7. November, um 14.30 Uhr in der Austraße 12. Bis 19 Uhr gibt es ein umfangreiches Programm. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Münster und Umgebung sind eingeladen, Ideen und Vorstellungen für ihren Stadtteil einzubringen und die Möglichkeiten der offenen Bürgerbeteiligung im Programm Soziale Stadt zu entdecken. Sie können sich ein Bild von den Arbeitsmethoden und Projektansätzen machen und die Mitglieder des Stadtteilmanagement-Teams persönlich kennenlernen. Projekte der Städtebauförderung werden beim Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung koordiniert. Die Projektleitung in Münster übernimmt Dominika Pawliczek-Lauer. Regelmäßig vor Ort sind die Verantwortlichen des Stadtplanungsinstituts Weeber+Partner Andreas Böhler, Daniel Iffert und Simone Gretsch.

    Der Laden in der Austraße 12 stand leer und ist aufgrund seiner Lage ideal als zukünftige "Zentrale" für die Bürgerbeteiligung in Münster. Das Büro steht den Ehrenamtlichen für Arbeitsgruppen und Veranstaltungen zur Verfügung. Es soll ein Ort für neue Ideen und Projekte sein, Kontakte können geknüpft und Kooperationspartner gefunden werden. Zudem werden hier Informationen zu Entwicklungen und Aktivitäten im Quartier stets aktuell zur Verfügung stehen.

    Die Stadterneuerung in Münster wird im Bund-Länder-Programm "Soziale Stadt - Investitionen im Quartier" derzeit mit drei Millionen Euro gefördert. Eine zirka 25 Hektar große Fläche im Ortskern wurde im November 2017 als Sanierungsgebiet festgelegt. Mit dem professionellen Stadtteilmanagement wurde im September 2018 das Stuttgarter Institut Weeber+Partner beauftragt, das unter anderem im benachbarten Hallschlag tätig ist.

    Am 10. Dezember findet um 18 Uhr im Bürgersaal des Kultur- und Sportzentrums die große Auftaktveranstaltung zur offenen Bürgerbeteiligung der Sozialen Stadt Münster statt.

    Das Stadtteilbüro ist dienstags von 9.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

    Kontakt: Stadtteilmanagement Weeber+Partner, Andreas Böhler, Simone Gretsch, Daniel Iffert, Telefon 62009360.