• Gewerbegebietsmanagement Feuerbach-Ost

    Handlungsprogramm für Kooperatives Gewerbegebietsmanagement Feuerbach-Ost vorgestellt

    Das Gewerbegebiet Feuerbach-Ost aus der Vogelperspektive. Foto: Stadtmessungsamt Stuttgart
    Das Gewerbegebiet Feuerbach-Ost aus der Vogelperspektive. Foto: Stadtmessungsamt Stuttgart
    Bei der zweiten Gebietskonferenz im März wurden im Feuerbacher "ImWerk8" die künftigen Handlungsfelder des "Kooperativen Gewerbegebietsmanagements Feuerbach-Ost" sowie Einzelmaßnahmen dazu diskutiert und evaluiert. Das ämterübergreifende Projekt will gemeinsam mit Eigentümern und Unternehmern vor Ort das künftige Gewerbegebietsmanagement vorbereiten und in Zusammenarbeit mit dem Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach (GHV) und der Wirtschafts- und Industrievereinigung Stuttgart (WIV) passgenaue Handlungsschwerpunkte für den Standort definieren.
     
    In fünf Kurzvorträgen wurden die Handlungsfelder "Städtebauliche Aufwertung", "Gebietsversorgung", "Mobilität", "Energie" sowie "Image und Identität" vorgestellt. Die Teilnehmer haben danach die Maßnahmen bewertet, priorisiert und eigene Projektideen eingebracht wie die Einrichtung eines "Runden Tischs" zur Förderung des Betrieblichen Mobilitätsmanagements oder die Etablierung eines Standortmarketing-Prozesses, der Image und Identität des Standorts Feuerbach-Ost beleuchten soll.

    In den Workshops bekundeten die Teilnehmer in lebendigen und konstruktiven Diskussionen ihr Interesse an einer gemeinsamen Entwicklung des Gebietes. Hermann-Lambert Oediger vom Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung sagte: "Der große Wunsch nach einer Standortgemeinschaft, verstärkter Synergie und Kooperation im Gebiet war an den Arbeitstischen deutlich spürbar."

    Ines Aufrecht, Leiterin der städtischen Wirtschaftsförderung, zitierte George Bernard Shaw, um den Schlüssel für einen langfristigen Erfolg des Projekts zu verdeutlichen: "Wenn Sie und ich einen Apfel haben und wir diese Äpfel tauschen, haben wir immer noch je einen Apfel. Wenn Sie und ich eine Idee haben und wir diese Ideen austauschen, wird jeder von uns zwei Ideen haben."

    Der Prozess für ein "Kooperatives Gewerbegebietsmanagement" soll in intensiver Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort fortgesetzt werden. Die Ergebnisse werden nun konkretisiert und das passgenaue Gewerbegebietsmanagement für Feuerbach-Ost vertiefend vorbereitet. Die dritte Gebietskonferenz ist im Herbst 2018 geplant. Dann sollen erste Maßnahmen vorbereitet sowie die Finanzierung und Verstetigung diskutiert werden.