Ein Teil der Solitudestraße mit angrenzenden Häusern aus dem STadtteil WOlfbusch aus der Luft gesehen. Foto: Stadtmessungsamt/Stadt Stuttgart
Stuttgart-Weilimdorf

Bebauungsplan Solitudestraße im Stadtteil Wolfbusch

Aufstellung eines Bebauungsplans

ThemaStadtentwicklung
Zeitraumfür Beteiligung: 11.10.2019
vsl. Umsetzung: noch offen
ZielgruppeEinwohnerinnen und Einwohner von Weilimdorf

formelle Beteiligungformelle Beteiligung
offen
  • Arrondierung der Siedlung im Wolfbusch

    Im Stadtteil Wolfbusch in Weilimdorf soll auf unbebauten Grundstücken an der Solitudestraße Wohnraum nach dem Stuttgarter Innenentwicklungsmodell (SIM) geschaffen werden. Ziel ist es, die Siedlung im Wolfbusch an ihrer westlichen Seite zu arrondieren.
     
    In der Umgebung des Grundstücks befinden sich vorwiegend Wohnhäuser, die gegen Ende der 1930er Jahre errichtet wurden. Passend zu diesen Gebäuden sollen auf den bisher unbebauten Grundstücken ein Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten und drei Reihenhäuser entstehen. Das Mehrfamilienhaus und die Reihenhäuser sollen sich mit ihren dann jeweils vorgelagerten Gartenanteilen zur Südwestseite orientieren und damit die Ausrichtung der bestehenden, östlich angrenzenden Wohngebäude aufnehmen. Die sechs notwendigen Stellplätze, die von der Solitudestraße aus angefahren werden, sind als oberirdische Stellplätze im nördlichen Bereich des Plangebiets vorgesehen."
     
    Darüber hinaus sollen entlang der Solitudestraße Bäume in diesem Bereich gepflanzt werden. Dahinter ist eine Lärmschutzwand angedacht, die die Wohngebäude von der stark befahrenen Solitudestraße abgrenzen soll. Sie wird aus städtebaulichen Gründen auf eine Höhe von 2,5 m begrenzt, um das Landschafts- und Stadtbild nicht zu sehr zu beeinträchtigen. Ebenfalls ist geplant einzelner Abschnitte der Lärmschutzwand zu begrünen und diese dadurch besser in die Umgebung einzubinden.
     
Phase 1

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

11.10.19 bis 11.11.19

Im Rahmen der frühzeitigen  Beteiligung wurden die Unterlagen zum Bebauungsplan vom 11. Oktober bis zum 11. November 2019 während der Öffnungszeiten im Amt für Stadtplanung und Wohnen (barrierefreier Zugang über die Töpferstraße) in der Eberhardstraße 10 öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen konnten auch im Internet unter stuttgart.de/planauslage abgerufen werden und wurden zusätzlich im Bezirksrathaus Weilimdorf zur Einsicht bereit gehalten.

Phase 2

Erörterungstermin

16.10.19

Die Öffentlichkeit wurde am 16. Oktober 2019 um 16 Uhr im Bezirksrathaus in Weilimdorf am Löwen-Markt 1 über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informiert. Darüber hinaus wurden die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung vorgestellt. Hierbei bestand die Gelegenheit für Bürgerinnen und Bürger, sich zu äußern und das Thema zu erörtern.

Phase 3

Weitere Bürgerbeteiligung

Termine noch offen

Über weitere Beteiligungen infomieren wir Sie hier auf dem Portal, sobald Termine oder Zeiträume feststehen.

  • Ihre Ansprechpartnerin zum Vorhaben

    Evelyn Sauter
    Amt für Stadtplanung und Wohnen
    ​Telefon: (0711) 216-20125
    E-Mail:  evelyn.sauter@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Amt für Stadtplanung und Wohnen
    Eberhardstraße 10
    70173 Stuttgart
     
  • Ihre Ansprechpartner für allgemeine Fragen zum Beteiligungsportal

    Jan Minges
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91813
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Oliver Seibold
    Abteilung Kommunikation
    Telefon:    (0711) 216-91780
    Mail:        stuttgart-meine-stadt@stuttgart.de

    Anschrift:
    Landeshauptstadt Stuttgart
    Abteilung Kommunikation
    Rathauspassage 2
    70173 Stuttgart​ ​ ​ ​